Märchenhafte KinderBuchHelden

30. Mai bis 18. Oktober

Simsalabim, in diesem Jahr verwandelt sich Schloss Höchstädt in ein richtiges Märchenschloss: Es rapunzelt im Turm, froschkönigt am Brunnen und hänselt und gretelt im Märchenwald.

Der Schwerpunkt liegt auf den Märchen der Brüder Grimm, die Bandbreite geht jedoch über diese Märchenklassiker hinaus. Neben Märchenkisten der beliebten Augsburger Puppenkiste, historischen Märchenbüchern und einer Auswahl an besonderen Varianten, wie etwa einem Lego-Märchenbuch, gibt es die Wanderschau „Bunt ist es hinter den sieben Bergen“ aus der Internationalen Jugendbibliothek München zu sehen. Sie zeigt zauberhafte Illustrationen zu Grimms Märchen und ist eine Zeitreise durch sieben Jahrzehnte Märchenillustration aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Bogen reicht von frühen Veröffentlichungen der Nachkriegszeit, etwa von Hans Fischer und Felix Hoffmann, zwei der international erfolgreichsten Illustratoren der Schweiz, über Märchen­ausgaben so unterschiedlicher Künstler wie Werner Klemke, Lilo Fromm, Lieselotte Schwarz oder Janosch bis hin zu wegweisenden Illustrationsdeutungen der 1990er und frühen 2000er Jahre, etwa von Lisbeth Zwerger, Binette Schroeder oder Susanne Janssen.

Und dann heißt es abtauchen in fantastische Welten, bevölkert von sprechenden Tieren und magischen Wesen, einfachen Handwerkern und Adeligen. Und mitfiebern, wenn der Held gegen das Böse kämpft, fiese Hexen Intrigen spinnen und Faulen das Fürchten gelehrt wird. Denn ohne schurkige Schurken, keine heldenhaften Helden! Gut und Böse sind zentrale Kategorien nicht nur im Märchen, sondern in vielen Kinder- und Jugendbüchern oder auch den populären Comic-Verfilmungen aus dem Marvel Universum. Doch was macht eigentlich jemanden zum Helden und welche sind die beliebtesten?

Die Ergebnisse des Speed-Painting-Wettbewerbs „Auf die Helden, fertig, los!“ geben Aufschluss und auch Besucher können sich aktiv an der Beantwortung beteiligen. Zudem werden die Ergebnisse eines Märchen-Wettbewerbs präsentiert. Eine Auswahl der von Kindern und Jugendlichen aus Schwaben verfassten Märchen gibt es hier:

Leider können zurzeit aus hygienischen Gründen die allerwenigsten interaktiven Stationen vollumfänglich genutzt werden. Aber mit der Verwandlungs-Station lässt sich auch ohne Anfassen und Verkleiden Spaß haben: Mit Hilfe der Greenscreen-Technologie können sich Besucher in verschiedene Hintergründe hineinzaubern.

App zur Ausstellung

Mit unserer KinderBuchHelden-App könnt ihr in der Ausstellung und zuhause bei einem Wissens-, Bild- und Hörquiz und beim Zitate-Raten eurer Märchen-Wissen unter Beweis stellen.

Zudem könnt ihr euch eine Auswahl beliebter Grimm-Märchen vorlesen lassen: Der Froschkönig, Tischlein deck dich, Dornröschen, Aschenputtel, Die Bremer Stadtmusikanten, Hänsel und Gretel, Das blaue Licht, Das tapfere Schneiderlein, Rapunzel und Der goldene Vogel.

Märchenhafte Termine rund um die Ausstellung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.