Holz-Aktionstag trifft Märchenhaftes Sommerfest in Schloss Höchstädt

"Gut Holz!" und "Es war einmal..." heißt es beim Sommerfest mit Holz-Aktionstag am 8. August in Schloss Höchstädt.
Schloss Höchstädt
Herzogin-Anna-Straße 52
89420 Höchstädt an der Donau

Bei hoffentlich traumhaftem Sommerwetter können sich kleine und große Märchenfreunde im Schlosshof und um das Schloss herum verzaubern lassen. Der gleichzeitig stattfindende Holz-Aktionstag lädt große und kleine „Holzwürmer“ zur Entdeckungstour rund um diesen vielseitigen Werkstoff ein. An den Bastelstationen und bei "Märchen live" gibt es von 14 bis 17 Uhr einiges zu erleben:

  • Papierschöpfen (Schlosshof): Umweltpädagogin Bettina Schulz von „WildaufWald“ erklärt, wie aus Holz Papier wird und bietet passend dazu Papierschöpfen an.
  • Naturfarben erleben (Schlosshof): Besucherinnen und Besucher können mit Holzkünstler Robert Herzog selbst Farben aus Naturmaterialien mischen und diese gleich am Kreativstand auf Holzscheiben und Ästen ausprobieren.
  • Bienenhotels bauen (Schlosshof): Die MutMacherMenschen Augsburg bieten hochwertige Naturschutzprodukte aus ihrer Manufaktur für Menschen mit psychischen Handicaps an: Bei den Wildbienenhotels und Nistkästen kann auch selbst mit Hand angelegt werden.
  • Schnitzkrake (Schlossgraben): Außerdem kann die „Schnitzkrake“ ausprobiert werden, eine von Sascha Kempter entwickelte Vorrichtung, die verletzungsfreies Schnitzen ermöglicht. 
  • Theater-Rikscha (bei der Schlossbrücke): Das Augsburger Moussong Theater mit Figuren verzaubert mit dem Märchen "Die drei Wünsche".
  • Märchen-Förster (Schlossgraben): Pentti Buchwald vom Walderlebniszentrum Oberschönenfeld nimmt die Besucher mit auf eine Reise ins Märchenland.
  • Glitzertattoos (Schlossgraben): Die Höchstädter Wasserwacht verleiht dem Nachmittag mit tollen Glitzer-Tattoos einen zauberhaften Glanz.
  • Musikbühne (Schlosshof): Das Musikprojekt Klassik4Kids gastiert mit der rund einstündigen Vorstellung „Oper4Kids“, die ausgewählte Opernszenen zu einer kindgerechten Geschichte zusammenfasst. 
    Danach wird gemeinsam mit den kleinen Zuhörern die „Kindersinfonie“ von Leopold Mozart geprobt, die sogar Kinderspielzeug integriert. Alle sind eingeladen, mitzumachen und zum Konzertmusiker zu werden!

ab 17 Uhr: Konzert im Rittersaal mit der Aufführung der "Kindersinfonie" von Leopold Mozart.
Ein Klavierquartett  und schwelgerische Arien mit den Klassik4Kids Veranstalterinnen Angelika Löw-Beer (Geige), Ljiljana Winkler (Sopran) und Stephanie Knauer (Klavier) lassen den Nachmittag märchenhaft ausklingen.

Und natürlich wartet die Ausstellung darauf, entdeckt zu werden! Im „MärchenWald“ können Rotkäppchen, Hänsel und Gretel und der Froschkönig angetroffen werden, die Ullrich Styra, der Vater der beliebten Augsburger Märchenstraße, in mehreren bewegten Märchenszenen zum Leben erweckt. Wer neugierig darauf ist, wie der Eichhörnchen Notdienst funktioniert, oder was ein Förster alles tut, der ist „Auf dem Holzweg“ genau richtig. Die Schau aus dem MACHmit! Museum für Kinder Berlin wird als Ausstellung im „MärchenWald“ gezeigt und präsentiert Objekte und Informationen rund um das Thema Wald.

Das Schloss-Café ist geöffnet und freut sich auf Ihren Besuch.

Eintritt: Erwachsene: 4,00 EUR, Kinder: 2,00 EUR
Karten an der Tageskasse (mit Angabe der Kontaktdaten).

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.